Restaurant Gastronomie Clubhaus

Über uns

Clubhaus

Willkommen im Club

Ein freundliches, helles Ambiente. Eine gepflegte, einladende Atmosphäre. Eine ansprechende Kaminecke mit Ledersesseln. Eine großzügige Sonnenterrasse mit Bar – The Amani Restaurant definiert die Standards einer Clubgastronomie neu. Denn das ist es: gastronomischer Mittelpunkt im Clubhaus des Düsseldorfer Hockey Clubs, genannt DHC.

Auf der 2014 neu eröffneten Clubanlage ist The Amani Restaurant Dreh- und Angelpunkt des Clublebens von über 1500 aktiven und passiven Mitgliedern. Aber auch für alle anderen Gäste steht The Amani Restaurant offen. Denn getreu des DHC-Clubmottos „Willkommen im Club“ heißt es auch für alle anderen, die einfach nur gut essen und trinken wollen: Willkommen in The Amani Restaurant!

 

Ihre Gastgeber

In The Amani Restaurant begrüßen Sie Renata und Farhad Amani. Die Eheleute, Inhaber und Gastgeber sind Gastronomen mit Leib und Seele, ihre freundliche und aufmerksame Art, mit ihren Gästen umzugehen, kommt von Herzen. Renatas Heimat ist Polen, Farhads der Iran, was sich ab und an auch in der Küche schmackhaft bemerkbar macht: So sind die Motto-Abende mit polnischen oder persischen Spezialitäten äußerst beliebt und in der Regel im Handumdrehen ausgebucht.

Das siebenköpfige Team, das die beiden in der Küche und im Service unterstützt, setzt den hohen Anspruch an Kulinarik, Qualität und Service mit Leidenschaft um. Ganz gleich, ob beim Mittagstisch, beim nachmittäglichen Kaffee und Kuchen oder am späten Abend hinein: Renata und Farhad Amani kümmern sich persönlich darum, dass ihre Gäste rundum zufrieden sind und gerne wiederkommen.

Amanis_2

Steak_553

Das kulinarische Konzept

So international wie die Inhaber sind, so international zeigt sich die Küche: Für die Genießer mediterraner Kochkunst gibt es eine reichhaltige Auswahl an köstlicher Pasta und leckerer Pizza, aber auch die Liebhaber von gegrilltem Fleisch und edlem Fisch kommen nicht zu kurz. Frische, knackige Salate, deftige Flammkuchen und das berühmte Schnitzel „Wiener Art“ runden das Angebot ab. Und natürlich dürfen auch die klassischen Kindergerichte nicht fehlen.

Dazu kommt die jede Woche wechselnde Mittagskarte: Darauf finden die Gäste von The Amani Restaurant feine Gerichte, die die Speisekarte ergänzen und in kurzer Zeit frisch zubereitet und fix serviert werden. Schließlich soll eine Mittagspause mit Genuss verbracht werden. Und nicht mit Warten.